Technologie - Antriebsauslegung
Ursprünglicher Testaufbau mit 4 Motoren und Faltpropeller  
Antriebsauslegung Zur Zeit des Entwurfs (1996) gab es keine ausreichend leistungsstarken Motoren und Drehzahlsteller wie sie heute verfügbar sind. Daraus resultierte das ursprüngliche Mehr- motorenkonzept mit Zahnriemengetriebe. Auf der AERO in Friedrichshafen April 2011 lernten wir Thomas Senkel, Inhaber seines Forschungsbüros und Mitbegründer von         e-volo kennen. Er wird auch für DESiE einen an die Drehzahl -Leistungs-Charakteristik des Propellers ange- passten Aussenläufer Motor entwickeln. Der hocheffiziente Propeller erreicht im Reiseflug bis 92% Wirkungsgrad. Er wurde von J. Arnold (DLR Göttingen) ausgelegt und von ‚HELIX' hergestellt. Der neue Antrieb wird einen ähnlich guten Wirkungsgrad erhalten, sodass für den Reiseflug ein 5 kW Brennstoffzellenstack genügt, um den ganzen Tag mit DESiE in der Luft zu bleiben.  
Home Home Flugzeug DESiE Flugzeug DESiE Technologie Technologie Partner Partner Impressum Impressum